In Haro scheint die Zeit stehengeblieben. Seit 1877 arbeitet man hier mit immer der gleichen Philosophie und unter nahezu gleichen Bedingungen. Alles was es zu einem großen Wein braucht ist hier Geduld, Lesegut aus Toplagen, einen „natürlichen Rhythmus“ und den Mut standhaft gegen Moden und Trends zu bleiben. Die Weine sind seit jeher Legenden und die letzten Zeugnisse der klassischen Rioja.

  • Haro

  • DOCa Rioja

  • Rebfläche 80ha

  • Böden Kalk, Lehm & Ton

  • Jahresproduktion ca. 300.000 Flaschen