Zárate ist ein Familienbetrieb von 1707 mit sehr viel Tradition und Geschichte. Seit dem Jahr 2000 führt Eulogio Pomares kontinuierlich die Arbeit seiner Ahnen fort, und Jahr für Jahr entstehen hier rassige, feine und geschliffene Weine, die zu den besten Albariños gezählt werden müssen. Neben dem traditionellen Stil tüftelt der nimmer ruhende Eulogio auch an unkonventionellen Weinen und experimentiert gerne mit Maischestandszeiten und Hefelager. Aktuell bewirtschaftet man bei Zárate 6,5 Hektar eigene Weingärten mit bis zu über 120 Jahre alten Rebstöcken.

1–12 von 14 Ergebnissen werden angezeigt