Die Familie Rigol ist seit dem Jahr 1897 dem Cava verbunden. Dementsprechend schätzt man im Hause Rigol das traditionelle arbeiten. Die Trauben für die Grundweine werden biodynamisch aus den heimischen Rebsorten Xarel.lo, Parellada und Macabeu erzeugt. Neben Sorgfalt und bewussten Anbaumethoden ist Zeit ein weiterer entscheidender Qualitätsfaktor für die entstehenden Cavas. Die Mindestreifezeit für den Brut Nature beträgt 15 Monate, beim Gran Reserva sind es 48 Monate und mehr. Wie auch im Weinberg werden im Keller alle anfallenden Tätigkeiten manuell erledigt, somit wird auch von Hand gerüttelt und degogiert.


  

Produkt Schlagwörter

Zeigt alle 7 Ergebnisse