EQUIPO NAVAZOS OVNI PALOMINO FINO 2015

Category: SKU: W-VDT1115

Beschreibung

EQUIPO NAVAZOS OVNI 2015 PALOMINO FINO

Die Palomino Fino Traube entspricht – zusammen mit Moscatel und Pedro Ximénez – der Dreifaltigkeit der historischen andalusischen Rebsorten. Die Traube von Sherries und Manzanilla, seit über zweihundert Jahren die dominierende Rebsorte in den Sanlúcar-Weinbergen, wurde nach dem Phylloxera-Debakel über dem Sherry-Dreieck errichtet. Sein idealer natürlicher Alkoholgehalt liegt zwischen 11,5 / 12% Alk. in der Nähe der Küste oder des Flusses Guadalquivir, und 12,5 / 13% (oder noch höher je nach den Erträgen) weiter im Landesinneren, vor allem in Jerez, sondern auch in Sanlúcar (Mahina) und Trebujena.

Es gibt eine verbreitete (und falsche) Überzeugung, dass die Weine (“Mostos”) aus Palomino Fino vor der Befestigung von wenig Interesse, neutral oder sogar vulgär sind. Dies ist unserer Meinung nach völlig falsch. Trotz des geringen Säuregehalts und des Mangels an überschwänglichen Aromastoffen hat die Sorte Tugenden, die nur wenige andere Trauben bieten können, wie zum Beispiel ihren niedrigen pH-Wert und ihr Mineralitätspotenzial. Palomino fino ist dem Terroir extrem treu, daher seine charakteristische Schärfe und sein “Meer” -Profil, wenn es aus den besten Albariza-Böden gewonnen wird, die glücklicherweise in der Region reichlich vorhanden sind.

OVNI 2015 Palomino Fino kommt aus den Weinbergen im Hinterland von Jerez de la Frontera. Wir sollten jedoch nicht die Möglichkeit ausschließen, dass die Trauben aus anderen Weinbergen stammen. Die Fermentation erfolgte in Gegenwart von zusätzlichem Flor aus Fino, der ebenfalls aus Jerez stammt. Sie verbrachte sechs Monate in Bottichen, geschützt von einer feinen Florschicht auf der Oberfläche. Anders als andere Weine von Equipo Navazos, wie Navazos-Niepoort oder Florpower, können wir dies jedoch nicht als einen durch biologische Alterung definierten Wein betrachten. Einfach gesagt, in den Kellern ist überall Flor und jeder Wein unter 17 / 17,5% Alk. wird notwendigerweise seine Auswirkungen bis zu einem gewissen Grad erfahren.

OVNI 2015 wurde für leichten Konsum entwickelt, wahrscheinlich in den ersten paar Jahren nach dem Jahrgang, obwohl wir die positive Entwicklung in der Flasche nicht vernachlässigen sollten.

Die Idee hinter diesem Projekt von Coalla Gourmet und Equipo Navazos ist eine neue Perspektive auf die wahre Essenz der andalusischen Weine. Ohne auf jegliche Authentizität zu verzichten, können die magisch-kalkhaltigen Böden des unteren Andalusiens die Rohstoffe für wunderbare Finos, Manzanillas, Amontillados, Palos Cortados und Olorosos – zweifellos Weine von Weltrang und Reputation – aber auch erfrischende Weine wie diesen OVNI 2015 Palomino Fino produzieren .

Ein fröhlicher Wein, der weder Kunst noch Anspruch hat, rein, authentisch und natürlich.