CONDE DE SUYROT Mallorca

2006 kehrte Fabrice Comte de Suyrot seiner Heimat Frankreich den Rücken, um sich auf der Sonneninsel Mallorca als Privatier niederzulassen. Ein Weingut hatte er schon im Bergerac, auf
Mallorca wollte er entspannen. Die Erzählungen der Dorfbewohner kitzelten aber schnell am Ehrgeiz des Herzogs. Nach Meinung der hiesigen Bevölkerung kamen die besten Weine der Insel
ehemals aus ihrem Ort.

BELONDRADE Rueda

Didier Belondrade und Brigitte Lurton gründeten 1993 ihre Kellerei mit zunächst 16ha eigenen Weinbergen in der Absicht, reinsortige Verdejos nach der Art der großen Weißweine Burgunds auszubauen. Mit dem Erstling 1994 legte ihr önologischer Berater Jaques Lurton die Grundlage für einen in der Region bislang nicht bekannten Weinstil und verschaffte damit der D.O. Rueda einen…

DANI LANDI Méntrida

Die hochtalentierten Weinmacher Fernando García und Daniel Gómez Jiménez-Landi haben sich in der Sierra de Gredos ganz der Garnacha verschrieben und sich zum Comando G zusammengeschlossen. Um den Ort Cadalso de los Vidrios herum bewirtschaften sie gemeinsam 6 Hektar sehr alte Rebflächen unter biodynamischen Aspekten.

COMANDO G Vinos de Madrid

Die hochtalentierten Weinmacher Fernando García und Daniel Gómez Jiménez-Landi haben sich in der Sierra de Gredos ganz der Garnacha verschrieben und sich zum Comando G zusammengeschlossen. Um den Ort Cadalso de los Vidrios herum bewirtschaften sie gemeinsam 6 Hektar sehr alte Rebflächen unter biodynamischen Aspekten.

FORJAS DEL SALNÉS Rías Baixas

Rodrigo Méndez war einst ein begnadeter Futsalspieler, betreibt einen Handel mit Edelstahltanks und genießt in Spaniens Weinszene ein respektables Ansehen. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Kultwinzer Raúl Pérez, kümmerte er sich zunächst um die alte Bodega der Familie, um anschließend eigene Projekte aufzulegen. Seine Weine stammen aus zum Teil verwilderten, uralten Parzellen mit Albariño in…