Marc Isart Pinos ist seit 2006 der Vordenker bei BERNABELEVA in San Martín de Valdeiglesias. Gemeinsam mit Dani Landi und Fernando Garcia startete Marc das sehr erfolgreiche Projekt “COMANDO G” in Cadalso de los Vidrios und mittlerweile engagiert er sich bei TELMO RODRIGUEZ für dessen PEGASO Projekt in Cebreros. Kaum jemand kennt die Umgebung von Madrid besser als der gebürtige Katalane, niemand hat soviel Gefühl für das heimische Terroir. Sein Lagenwein VIÑA BONITA von BERNABELEVA gilt als die beste Garnacha aus Spanien. Während  sein Tagwerk der Umgang mit den Crus der Region ist, geht es Marc gemeinsam mit seiner Frau Carmen im eigenen Keller um völlig andere Weine. Die Rebflächen liegen im Südosten der Hauptstadt in Chinchon, Colmenar de Oreja und Belmonte del Tajo, dem Ort in dem Marc und Carmen mit ihrer Tochter Ariana leben. Seine Weine bezeichnet er schlicht als  “vinos de sed”, wörtlich übersetzt “Durstweine”. Sein Ansatz rührt aus der Historie des Landes und seiner in der Landwirtschaft tätigen Familie, denn für die Landarbeiter Spaniens gehörte ein ordentlicher Trinkwein zu jeder Mahlzeit dazu. Mit dem 2019 Jahrgang haben die beiden ihr eigenes Kellereigebäude in einer ehemaligen Textilfabrik, die auch bereits zur Schaumweinherstellung gedient hatte, eingeweiht.

  • Valdilecha

  • DO Vinos de Madrid

  • Rebfläche 3 ha

  • Böden Lehm & Ton

  • Jahresproduktion ca. 45.000 Flaschen
  • WEISS, 2018, LA MALDICION MALVAR
  • WEISS, 2015, LA MALDICION OXIDATIVO ausverkauft
  • ROSÉ, 2018, LA MALDICION CLARETE
  • ROT, 2018, LA MALDICION TINTO